Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000
 
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

 


Neues Antibiotikum im Tierversuch erfolgreich im Kampf gegen resistente Superkeime

Dr. Jochen Kubitschek

Insbesondere der sorglose Umgang mit den vorhandenen Antibiotika hat im Verlauf der letzten Jahrzehnte dafür gesorgt, daß immer mehr Krankheitserreger gefährliche Resistenzen entwickeln und daher den üblichen Antibiotika widerstehen. Der Masseneinsatz der Antibiotika in der Viehzucht, aber auch die oft überflüssigen Wunsch- Verordnungen von Antibiotika bei alltäglichen Bagatellerkrankungen wie grippalen Infekten hat die Entwicklung multi-resistenter Superkeime gefördert. Außerdem trägt in den Krankenhäusern mangelnde Hygiene zur Verbreitung resistenter Bakterien bei.
Jetzt gab eine Wissenschaftlergruppe des US-Pharmakonzerns Merck bekannt, daß sie nach jahrelanger Forschung ein wirksames Antibiotikum gefunden haben, das aus einem aus südafrikanischer Erde entnommenen Mikroorganismus stammt.
Das Antibiotikum Platensimycin zeigte im Tierversuch ausgezeichnete Therapie-Ergebnisse - die wichtigsten resistenten Bakterien wurden bei den Versuchen abgetötet. Platensimycin bindet ein Schlüsselenzym namens FabF, das fetthaltige Säuren herstellt, die zum Aufbau der Zellmembran und der Oberfläche der Bakterien nötig sind.

Besonders gefährlich sind derzeit Krankenhausinfektionen mit Staphylokokken, die für Blutvergiftung, Lungenentzündung, Nahrungsmittelvergiftung oder andere Krankheiten verantwortlich sind, sowie Enterokokken, die Infektionen von Wunden, des Harn-Trakts, von Teilen des Herzens und Hirnhautentzündung hervorrufen können
Jun Wang und seine Kollegen von den Merck Research Laboratories in Rahway berichteten im Wissenschaftsmagazin "Nature", daß es ihnen auch gelungen ist multiresistente Keime wie Staphylococcus aureus ohne Nebenwirkungen abzutöten. Die erforderlichen Tests über die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit des Antibiotikums am Menschen stehen allerdings noch aus.
 

 

 

 

[an error occurred while processing this directive]

 

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000












 
 
 













 



 
 





 



 





 





 







 

 
 



 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 

[an error occurred while processing this directive]

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited