Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000  
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 

 

 

 

Informationsdienst Wissenschaft - idw - Pressemitteilung
 


Therapie schwerster Verbrennungen:  Haut aus dem Automaten

Ein vollautomatisiertes Verfahren soll die Herstellung von künstlichem
Gewebe verbessern: Haut, die im Labor hergestellt wird, können
Mediziner für Transplantationen nutzen. An diesem Gewebe lassen sich
auch Chemikalien ohne Tierversuche kostengünstig testen.
 

Informationsdienst Wissenschaft - idw - Pressemitteilung
Fraunhofer-Gesellschaft, Dr. Janine Drexler, 02.12.2008 09:30

Es gibt Patienten, die wünschen sich eine zweite Haut. Zum Beispiel,
weil die eigene bei einem schweren Unfall verbrannt ist. Aber die
Transplantation von Haut ist langwierig und bei großflächigen
Transplantationen sind oft mehrere Operationen notwendig. Schon lange
versuchen Mediziner deshalb, Gewebe künstlich zu züchten. Mit einer
solchen "künstlichen Haut" könnten sie diese Patienten schneller und
besser behandeln.

Gewebezüchtung, auf englisch Tissue Engineering, ist seit einigen
Jahren im Fokus der Forschung, und in vielen biotechnologischen Labors
werden Gewebe wie Knorpel oder Haut bereits gezüchtet. Die Forscher am
Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik IGB in
Stuttgart wollen aber noch einen Schritt weiter gehen. Sie arbeiten an
der vollautomatisierten Herstellung von Geweben. "Bisher ist die
Züchtung, etwa von Hauttransplantaten, sehr teuer", sagt Prof. Heike
Mertsching, Abteilungsleiterin am IGB. "Die meisten Schritte werden
von Menschenhand durchgeführt, das macht das Verfahren nicht besonders
effektiv." Zusammen mit Kollegen aus den Fraunhofer-Instituten für
Produktionstechnologie IPT, Produktionstechnik und Automatisierung IPA
sowie Zelltherapie und Immunologie IZI haben die Forscher deshalb ein
neuartiges Verfahrenskonzept entwickelt.

Zunächst wird eine Biopsie - also eine menschliche Gewebeprobe - auf
Sterilität überprüft. Ein Greiferarm transportiert die Biopsie dann in
die Anlage, in der die einzelnen Schritte ablaufen: Der Automat
schneidet die Biopsie klein, isoliert die unterschiedlichen Zelltypen,
regt sie zum Wachsen an und mischt die Hautzellen mit Kollagen. Mit
Hilfe einer speziellen Gelmatrix entsteht dabei ein dreidimensionaler
Aufbau der verschiedenen Hautschichten - die Haut ist fertig. Im
letzten Schritt verpackt der Automat die Zellen für den Versand.
Alternativ kann das Gewebe auch kryokonserviert, das heißt eingefroren
und für spätere Zwecke gelagert werden. "Wichtig war uns, dass der
gesamte maschinelle Ablauf in einzelne Module unterteilt ist", sagt
Mertsching. "So können wir einzelne Module entsprechend den
Anforderungen zur Herstellung unterschiedlicher Gewebe austauschen
oder verändern." Das Verfahren eröffnet den Medizinern jede Menge
neuer Möglichkeiten. Sie wollen damit beispielsweise Darmgewebe für
Resorptionstests herstellen.


 

 

  [an error occurred while processing this directive]

 

 

                                                            WERBUNG


Hier könnten auch Sie über Ihre besonderen Kompetenzgebiete, bzw. Ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen informieren...... 


 

Das Beste am Norden -   Hochzeitsfotos vom Profi

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente

Sanorell Pharma informiert:

Die seit mehreren Jahrzehnten bewährte Therapie mit Thymus-Extrakten (sog. "Thymus-Therapie") ist in Zusammenarbeit mit  Sanorell Pharma trotz diverser Gesetzesänderungen  weiterhin uneingeschränkt möglich

Zertifiziertes Thymus-Wirkstoffkonzentrat für die ärztliche Eigenherstellung einer Thymus-Peptid-Injektionslösung zur Anwendung bei den eigenen Patienten ermöglicht den Therapeuten die Fortführung der bei vielen Patienten sehr beliebten Immuntherapie.   mehr Informationen hier.


 


Bitte unterzeichnen Sie die Petition, die sich an die Regierung in Malaysia wendet, um diesen armen,  36 Jahre alten Elefanten, der Nach für Nacht an allen vier Beinen angekettet ist,  in ein Elefanten-Reservat umzusiedeln. www-change.org hat bereits 19.000 Unterschriften gesammelt.   Bitte die Petition hier unterschreiben

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gefährliche Virus-Grippe (Influenza):  nach wie vor ein starkes, körpereigenes Immunsystem der beste Schutz  


Mit innovativen Methoden der Alternativmedizin versuchen ganzheitlich orientierte Therapeuten das geschwächte Immunsystem zu stärken.  Wenn die Grippeimpfung wie im Jahr 2014 versagt, muss sich der Körper bei einer Influenza-Infektion selbst helfen. Eine bewährte Möglichkeit der Selbsthilfe sind Nahrungsergänzungsmittel wie VitalPlus von Sanorell Pharma. Vital Plus enthält wertvolle Vitamine und Spurenelemente (in jeder Apotheke zu beziehen). Es ist nur logisch, dass man seinen eigenen Körper dabei unterstützen muss, wenn er die Gesundheit schützen soll:

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

 

Gut essen:  das Alte Haus im Hannoverschen Wendland

 

Willkommen in Jameln! Willkommen im Alten Haus!

Lassen Sie die einzigartige Atmosphäre unseres Restaurants, die Kunst an seinen Wänden, die ausgewählten Freuden für Ihren Gaumen aus der Küche und die große Auswahl an Antipasti an unserem Buffet, ergänzt von ausgesuchten Weinen und Spirituosen in den Regalen oder einem frischen König Pilsener vom Fass auf sich wirken.
mehr lesen

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

Sanorell Pharma - der Spezialist für integrative Medizin und Naturheilkunde  - empfiehlt:

vier im Weltbild Verlag erschienene Gesundheitsratgeber

    

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal

In unsicheren Zeiten sind kanadische Immobilien ein Ausweg mit Doppel-Nutzen: Sicherheit und Spaß für die ganze Familie

Eine in Nova Scotia, Kanada, gelegene Privatinsel stellt eine solche sichere Kapitalanlage dar. Fern von Europa.
M
ehr Informationen hier
 

 

Info_Netzwerk Medizin 2000,Gesundheitsportal,Medizin-Portal 

 


Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Plus Diät von Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde und Alternativmedizin


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000


Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000

Sanorell Pharma: Medikamente für Naturheilkunde -  Vitamine und Spurenelemente


Vital-Test: Vitamine und Spurenelemente vpon Sanorell sind unverzichtbar

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 


[an error occurred while processing this directive]

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited