NEWS MEDIZIN 2000
- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  

Bildnachweis: Fotolia ,    aktualisiert: 25.09.17, Uhrzeit: 17.15

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 



Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten


 
DocCheck  Passwortgeschützter Fachbereich
werbende medizinische Fach-Informationen u.a. für Ärzte, Apotheker und Fach-Journalisten. Breitgestellt
auf der Website www.deutsche-aerzte.info  
hier


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 


WERBUNG



Asthma

Können Patienten in Zukunft den Erfolg der üblichen antientzündlichen Asthma-Therapie  bei sich zu Hause durch einen unkomplizierten Selbsttest kontrollieren ?

Bei anderen Krankheiten haben sich Tests erfolgreich durchgesetzt, die die Patenten selbst zu Hause durchführen können. Der Wert dieser selbst durchgeführter Blutdruck-, bzw. Blutzuckermessungen wird heute längst nicht mehr bezweifelt.
Jetzt erschien im Fachblatt European Respiratory Journal ein Artikel, der sich im Zusammenhang mit entzündlichem Asthma bronchiale mit  der  Kontrolle der Effizienz einer Asthma-Therapie mit Kortisonpräparaten beschäftigt. 
In der Vergangenheit wurde diese Kontrolle der Therapie-Effizienz nur gelegentlich von hochspezialisierten Experten  durchgeführt. Diese analysierten im Auswurf die Konzentration eosinophiler weißer Blutkörperchen (eosinophile Leukozyten).
Doch diese Untersuchung setzt hochspezialisiertes  Expertenwissen voraus - und den regelmäßigen Zugang zu erfahrenen Ärzten.  Dies Rahmenbedingungen sind auch im wohlhabenden Deutschland nicht immer gegeben. Es steht daher bei Fachleuten die Frage im Raum, ob es zur Bestimmung der eosinophilen Leukozyten im Sputum oder direkt im Blut eine praktikable Alternative gibt.

Erst kürzlich veröffentlichte eine Forschergruppe im Fachblatt Journal of Allergy and clinical Immunology eine Studie an der über 400 Asthmatiker beider Geschlechter teilgenommen hatten. Bei diesen hatte sich gezeigt, dass der gleichzeitige Anstieg der FeNO-Werte in der Ausatemlust und einer deutlich erhöhten Zahl eosinophiler Leukozyten im Blut auf ein nahezu doppelt so großes Risiko für schwere, lebensbedrohliche Asthma-Verlaufsformen hinwies.

Da der menschliche Körper bei entzündlichen Atemwegserkrankungen mit der Ausatemluft den Biomarker  Stickoxid (NO) ausscheidet, stellt die Messung der Konzentration dieses Biomarkers eine Alternative zur Untersuchung der Konzentration eosinophiler Leukozyten im Sputum oder im Blut dar. 
 
Schlägt eine entzündungshemmende  Kortisontherapie gut an, so sinkt die Konzentration von Stickoxid in der Ausatemlust entsprechend ab. Sind die Medikamente unterdosiert, so sinkt die FeNO-Konzentration nicht wie erhofft ab.
Jetzt hat eine Forschergruppe an der Leicester Universität, Großbritannien, aufgrund durchgeführter Tests vorgeschlagen, Asthmapatienten dazu anzuleiten, zu Hause mit Hilfe des FeNO-Atemtests  den Erfolg der üblichen entzündungshemmenden Asthma-Therapie  zu messen. 
Es wäre erstrebenswert, dass die FeNO-Messwerte von den Patienten mit Hilfe der heute verfügbaren kleinen FeNO-Testgeräte aufgezeichnet werden, um sie später von einem erfahrenen Arzt bewerten zu lassen.

Moderne Technik würde es auch möglich machen, die gemessenen Stickoxid-Konzentrationen über das Internet an den behandelnden Arzt weiterzuleiten. Auf diese einfache und preisgünstige Weise ließe sich der Erfolg der üblichen Kortison-Asthmatherapie engmaschig und wissenschaftlich exakt zu überprüfen.
Die Menge der eingesetzten entzündungshemmenden Medikamente ließe sich so  aufgrund der wissenschaftlich ermittelten FeNO-Konzentrationen relativ leicht an den tatsächlichen Bedarf der individuellen Patienten anpassen.

Würden auffällige FeNO-Werte registriert, so wäre dies ein wissenschaftlich überzeugender Anlass, um das Blut der Patienten und auch den Auswurf auf die Konzentration eosinophiler Leukozyten zu untersuchen.

 

mehr lesen 
mehr lesen
Quellen: European Respiratory Journal,
           
The Journal of Alergy and Clinical Immunology

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert
 
Der thematisch zu dieser Seite passende Text wurde in der werbefreien online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz "Creative Commons   Attribut/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie hier.  Sie können einen  publizierten Text zu dem Themen Asthma und Stickoxid über die Suchfunktion der Hauptseite von WIKIPEDIA aufrufen - aber auch direkt hier .  Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.   Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken der Bilder abgerufen werden. Auf dem Portal Medizin von WIKIPEDIA finden Sie unter anderem auf   dieser Seite  Angaben zu allen derzeit definierten medizinischen Fachgebieten. Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert


Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

EURO-und Flüchtlingskrise ? Preisgünstige kanadische Immobilien  direkt am Meer. Mehr Informationen finden Sie
hier

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



 [an error occurred while processing this directive]

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 


  Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert




Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Die Cochrane Library ist eine elektronische, industrieferne Bibliothek, die man über das Internet benutzen kann. Sie enthält Aussagen über die objektivierte Wirksamkeit vieler
medizinischer Behandlungsverfahren.


hier (deutsch)     hier (englisch)

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und 
			Schulmedizin sinnvoll kombiniert

Soziale Netzwerke mit speziellen Medizin-2000-Seiten

   



   nach oben

Twitter auf Medizin 2000 WERBUNG
Mit der Maus können Sie den Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die
gewünschte Website auf.