Gesünder leben - mit dem Info-Netzwerk
Medizin 2000
: Die meistgelesenen Artikel:

Verhütung: Antibabypille nur noch einmal im Monat einnehmen?

Viele Frauen die oral verhüten sind es leid, über Jahre täglich eine Pille einnehmen zu müssen. Die Lösung soll eine Spezialpille sein, die ihren Wirkstoff über Wochen im Magen abgibt.

mehr lesen
Quelle: Spektrum, 6.12.2019

 

Hormonell bedingter Haarausfall: kann die empfohlene Eigenblutbehandlung helfen ?

Die Hautärzte empfehlen vermehrt eine privat zu bezahlende, teure und umstrittene  Eigenbluttherapie, obgleich es schon lange wirksame medikamentöse Therapien gibt.

mehr lesen
Quelle: Spektrum. 12.11.2019

 

Das facettenreiche "Wundermittel" Vitamin-D3 ist entzaubert

Studien zeigen nun, dass Vitamin D3 weder das Krebsrisiko vermindert , noch kann es Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes verhindern.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000, November 2019

 

Psychosomatische Medizin:  Leben Optimisten länger als Pessimisten?

Jetzt wurde bekannt, dass Optimisten ein niedrigeres Risiko haben,  an einem Herz-Kreislaufleiden zu erkranken. Außerdem haben sie im Vergleich zu Pessimisten ein deutlich niedrigeres Sterberisiko.

mehr lesen
Quelle: JAMA Oktober 2019

 

In den USA erkranken und sterben immer mehr Menschen nach der   Nutzung von e-Zigaretten

Wie die US-Centers of Disease Control and Prevention mitteilten, sind mehr als 3.000 Menschen an  einem mysteriösen Lungenleiden  erkrankt und 33 sind gestorben.

mehr lesen
Quelle: CDC, 19.10.2019

 

Das erste Mal Sex: Jede 16. Frau wollte nicht

In einer landesweiten US-Studie berichten 6,5 Prozent der Frauen, dass sie zu ihrem ersten Geschlechtsverkehr genötigt oder gedrängt wurden.

mehr lesen
Quelle: Spektrum, September 2019

 

Grippeimpfung 2019/2020

Das Paul-Ehrlich-Institut informiert die öffentlichkeit über die in Deutschland  für 2019/2020 zugelassenen Influenza-Impfstoffe.

mehr lesen

 

Nahrungsmittelallergien bei Kindern: Strategiewechsel um 180 Grad

Kinderärzte empfehlen  den Müttern, ihre Kleinkinder bereits im frühen Alter von rund 6 Monaten mit den  wichtigsten  allergen wirkenden Nahrungsmitteln zu füttern. 

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000, Spektrum September 2019

 

Polypill erfolgreich zur Herzinfarkt-Vorbeugung eingesetzt

Experten empfehlen die Einnahme einer aus vier Herzmedikamenten bestehende "Polypill". Jetzt hat die PolyIran Studie gezeigt, dass die Kombi-Pille wirkt und sicher in der Anwendung ist.

mehr lesen
Quelle: Lancet, 24,8,2019

 

Alkoholfreie Getränke (Softdrinks) erhöhen das Sterberisiko

Eine im Fachblatt JAMA veröffentlichte Studie zeigte, dass Menschen, die pro Tag mehr als zwei alkoholfreie Softdrinks zu sich nahmen, ein deutlich erhöhtes Sterberisiko haben.

mehr lesen
Quelle: JAMA Internal Medicine,September 2019

 

Rotes Fleisch ist ungesund.

Wird das in rotem Fleisch enthaltene Eiweiß über viele Jahre durch Pflanzen-Eiweiß  ersetzt,  so senkt dies sowohl das allgemeine, als auch das Herz-Sterberisiko.

mehr lesen
Quelle: JAMA Internal Medicine, August 2019

 

Macht dem Trinkwasser zugesetztes Fluor möglicherweise dumm?

Jetzt hat eine Studie gezeigt,  dass mit Fluor angereichertes Trinkwasser in der Schwangerschaft wahrscheinlich auf das Kind neurotoxisch wirkt und dessen Intelligenz negativ beeinflusst. 

mehr lesen
Quelle: JAMA Pediatrics

 

Osteoporose-Vorbeugung

Eine über drei Jahre durchgeführte Vitamin D3 Hochdosis-Therapie erhöht bei gesunden Erwachsenen weder die Knochen-Dichte, noch die Knochen-Bruchfestigkeit.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000,JAMA

 

Allergie gegen eigene Tattoos

Nicht die Tätowierfarben sind schuld, wenn eine Person auf die eigenen Tätowierungen allergisch reagiert. Wahrscheinlich sind es die Metalle Chrom und Nickel, die die Tätowiernadeln verunreinigen.

mehr lesen
Quelle: Spektrum 28.8.2019
mehr lesen
Quelle: Zeit online

 

Transgender-Personen leben gefährlich

Die sog. Transgender-Personen meiden oft den Kontakt zu Ärzten und dem Gesundheitssystem. Sie gehen somit Gesundheits-Risiken ein, die eigentlich vermeidbar wären.

mehr lesen
Quelle: Spiegel online, 27. August 2019

 

Ab sofort übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für den bei Brustkrebs angewandten Biomarker-Test Oncotype DX Breast Recurrence Score Test

Die Beweise für den Nutzen des Tests fehlen bisher.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000,

 

Antibiotika-Therapie und Knocheninfektionen

Werden Antibiotika bei Knochen-, bzw. Kunstgelenk-Infektionen über längere Zeit oral verabreicht, so ist diese Therapie der intravenösen Infusionsbehandlung gleichwertig.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000

 

Gesunde Ernährung: Bananen vom Aussterben bedroht

Der bereits in vielen Ländern verbreiteter Pilz Fusarium oxysporum - auch  Tropical Race 4 (TR4) genannt - läßt Bananenstauden unheilbar erkranken und bedroht so deren Fortbestand.

mehr lesen
Quuelle. WIRED 20.8.2019

 

Krebs der Bauchspeicheldrüse:  in den USA werden bei Gesunden durchgeführte Screening-Untersuchung nicht empfohlen

Derzeit gelingt es mit Screening-Untersuchungen nicht, die Pankreaskarzinom-Sterblichkeit,zu vermindern.

mehr lesen
Quelle: JAMA Internal Medicine

 

Künstliches Licht während des Schlafes erhöht das Risiko für Übergewicht

Jetzt fand eine Forschergruppe heraus, dass bei Frauen, die während des Schlafs künstlichem Licht ausgesetzt sind, das Risiko für Übergewicht zunimmt.

mehr lesen
Quelle: JAMA, Juni 2019

 

Warum haben die Menschen immer weniger Sex?

Eva Illouz gibt auch der Digitalisierung die Schuld. Die Soziologin über den Fluch von Dating-Apps und „50 Shades of Grey“

mehr lesen
Quelle: der Tagesspiegel 07.06.2019, Interview mit Eva Illouz

 

Gesunder Schlaf vermindert das Risiko für lebensbedrohliche  Herz-Kreislauferkrankungen

In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass gesunden Schlaflebensbedrohliche Herz-Kreislauferkrankungen verhindert.

mehr lesen
Quelle: Presse-Newsmeldung NIH, Februar 2019

 

Gesunde Ernährung

Was ist besser für die Gesundheit: Reis, Kartoffeln oder Pasta?
Ein Ernährungswissenschaftler beantwortet diese vielschichtige Frage ausführlich.

mehr lesen
Quelle: Bento, Februar 2019



 

Macht Früstück dick?

Während für die Einen das Frühstück die wichtigst Malzeit des Tages ist, verzichten andere Menschen ganz auf das Frühstück. Eine Studie zeigte, dass die Frühstücksesser weniger leicht Gewicht verloren,  als die Frühstücksverweigerer

mehr lesen
Quelle: BMJ British Medical Journal Februar 2019

 

Diesel-Fahrverbote sind aus wissenschaftlicher Sicht nicht gerechtfertigt

Es existieren keine wissenschaftlichen Studien, die einen ursächlichen Zusammenhang zwischen Diesel-Abgasen, Feinstaub-Belastung und konkreten Gesundheitsschäden beweisen. 

mehr lesen
Quelle: Cicero Oktober 2018

 

Gesunde Ernährung

Darmgesundheit: Die dunkle Seite der beliebten Probiotika

Oft kommt es bei Einnahme grosser Mengen von Probiotika im Dünndarm zu einer Fehlbesiedelungen mit Milchsäure-Bakterien.

mehr lesen
Quelle: Wissenschaftsmagazin Spektrum, 7. August 2018, News Medizin 2000

 

Prostatakrebs

Screeninguntersuchungen auf Prostatakrebs unter Einschluß eines PSA-Tests,  vermindern die Prostatakrebs-Sterblichkeit nicht. 

mehr lesen
Quelle: JN Learning, JAMA-Network

 

Infektionskrankheiten und Kinderheilkunde

Die häufig durchgeführte operative Entfernung der Rachen- und Gaumen-Mandeln schadet dem Anschein nach mehr als sie nutzt

In einer in Dänemark durchgeführten Groß-Studie zeigte sich, dass die operative Entfernung chronisch entzündeter Gaumen- und Rachenmandeln bei Kindern das Risiko deutlich erhöht, in späteren Lebensjahren an Atemwegs-Infektionen und Allergien  zu erkranken.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000,JAMA Otolaryngol Head Neck Surg. Published online, 2018

 

Warum Alkoholiker manchmal trinken dürfen

Eine neue Therapiemethode zeigt: Sich ab und zu ein Glas zu genehmigen, ist für Alkoholsüchtige zielführender als die völlige Abstinenz - wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

Dass kontrolliertes Trinken kann eine ernsthafte Alternative zum Abstinenz-Dogma ein.

mehr lesen
Quelle: Medizin 2000 News, Mai 2018,  Süddeutsche Zeitung Magazin 2018

 

Gesunde Ernährung: Nüsse senken das Risiko für bestimmten Herzkrankheiten

Jetzt wurde im British Medical Journal eine in Schweden angefertigte Studie veröffentlicht, die bewies, dass der Konsum von Nüssen das Risiko für Herzkrankheitenvermindert.

mehr lesen
Quelle; Heart, BMJ

 

Fischöl-Kapseln:  zur Herzinfarkt- und Schlaganfall-Prophylaxe ungeeignet

Die häufig als Nahrungsergänzungsmittel konsumierten Fischöl-Kapseln senken das Herz-Kreislaufrisiko nicht.

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000, JAMA April 2018

 

Werbung: Die beliebte Thymustherapie ist weiter möglich

Was bei der Eigenherstellung von Arzneimittel aus tierischem Gewebe beachtet werden muss:

mehr lesen

 

Großstudie:  Schon kleine Mengen Alkohol sind angeblich nach neuesten Erkenntnissen gesundheitsschädlich und verkürzen die statistische Lebenserwartung 

Doch kann man den in die Studie eingeflossenen Daten wirklich trauen?  ?

mehr lesen
Quelle: News Medizin 2000, Spiegel online, The Lancet

 

Herzinfarkt Prophylaxe: Fischöl-Kapseln enttäuschen

Seit vielen Jahren werden Omega-3-Kapseln (Fischölkapseln) für die Vorbeugung von Herz-Kreislauferkrankungen empfohlen.  Doch nun zeigte sich, dass der Konsum dieser Nahrungsergänzungsmittel nicht in der Lage ist, das Risiko für tödliche und nicht tödliche Herz-Kreislauferkrankungen abzusenken.

mehr lesen
Quelle: JAMA Cardiology Januar 2018

 

Rauchenentwöhnung: nur ein 100%-Stopp ist sinnvoll

Viele Raucher versuchen weniger zu rauchen.   Doch dieses relativ bequeme Vorgehen ist nahezu nutzlos, da das Risiko für lebensbedrohliche Krankheiten kaum absinkt, wenn nur noch eine Zigarette geraucht wird.

mehr lesen
Quelle: News Info-Netzwerk Medizin 2000, Januar 2018

 

Alternativmedizin:   Rauchenentwöhnung mit dem Homöopathikum Tabarell®

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation Sanorell Pharma,  02.01.2018
Bestellung hier
Quelle: Versandapotheke Fixmedica

 

WERBUNG:Grippe-Impfung (2017): Zuvor sollte das Immunsystem nach Meinung von Alternativmedizinern "harmonisiert" werden

Wie jedes Jahr rät das Berliner Robert-Koch-Institut vor dem Winter zur Grippeimpfung. Mit am stärksten gefährdet sind Senioren. Alternativmediziner raten zu einer vorher durchgeführten Stärkung des Immunsystems mit Hilfe einer Thymustherapie mit einerThymosand-Peptid-Lösung.

mehr lesen