Bildnachweis: Fotolia     Logo News Medizin 2000  
        >    Zurück

   | Home | Suche | Nutzung | Impressum | Kontakt |


Themenwebsites
Medizin A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
03.11.2018

 

 

 

Quelle: Medline Abstract

Rauchen und Frauen:  Bei Raucherinnen sind mehr als die Hälfte aller Todesfälle direkt auf das Rauchen zurück zu führen. Bei ehemaligen Raucherinnen sind es dagegen weniger als ein Drittel. Dieser drastische und eindeutige Risiko-Rückgang beweist, dass es sich wirklich lohnt mit dem Rauchen aufzuhören.

Etwa 64% aller Todesfälle sind bei Raucherinnen auf das Rauchen zurück zu führen. Bei ehemaligen Raucherinnen sind es nur noch 28%. Zu diesem dramatischen Ergebnis kommt die Nurses` Health Study bei der in den Jahren 1980 - 2004 die Gesundheitsdaten von 104.519  Krankenschwestern  beobachtet und ausgewertet wurden. Es zeigte sich, dass die durch das rauchen verursachten zusätzlichen gefahren für Herz und Kreislauf sehr schnell auf die Beendigung des Rauchens reagieren. Anders sieht es mit den bei Rauchern typischen Lungenerkrankungen aus. Hier müssen immerhin 20 Nichtraucher-Jahre ins Land ziehen, bevor sich das Risiko dem jener Frauen anpasst, die nie geraucht haben.

Das aktuelle Sterberisiko (alle Diagnosen) ist bei Raucherinnen nahezu dreimal so hoch wie bei Nichtraucherinnen. Betrachtet man nur die Sterblichkeit an Krebserkrankungen bei denen von einer ursächlichen Beziehung zum Rauchen ausgegangen wird, so ist das Risiko um 700% erhöht. Für andere Krebserkrankungen ist das Risiko bei Raucherinnen um rund 50% erhöht.

Raucherinnen haben außerdem ein erhöhtes Risiko an Darmkrebs zu erkranken, während das Rauchen wahrscheinlich nicht das Risiko erhöht an Eierstockkrebs zu erkranken.


 


 

 

Die vollständige englischsprachige Kurzversion dieser Studie (sog. MEDLINE Abstract) finden Sie hier

 

Kenfield SA, et al.

Smoking and smoking cessation in relation to mortality in women.

JAMA. 2008 May 7;299(17):2037-47.


Abstract


CONTEXT: Smoking is associated with an increased risk of total and cause-specific death, but the rate of mortality risk reduction after quitting compared with continuing to smoke is uncertain. There is inadequate or insufficient evidence to infer the presence or absence of a causal relationship between smoking and ovarian cancer and colorectal cancer.

OBJECTIVE: To assess the relationship between cigarette smoking and smoking cessation on total and cause-specific mortality in women.

DESIGN, SETTING, AND PARTICIPANTS: Prospective observational study of 104,519 female participants in the Nurses` Health Study with follow-up from 1980 to 2004.

MAIN OUTCOME MEASURE: Hazard ratios (HRs) for total mortality, further categorized into vascular and respiratory diseases, lung cancer, other cancers, and other causes.

RESULTS: A total of 12,483 deaths occurred in this cohort, 4485 (35.9%) among never smokers, 3602 (28.9%) among current smokers, and 4396 (35.2%) among past smokers. Compared with never smokers, current smokers had an increased risk of total mortality (HR, 2.81; 95% confidence interval [CI], 2.68-2.95) and all major cause-specific mortality. The HR for cancers classified by the 2004 surgeon general`s report to be smoking-related was 7.25 (95% CI, 6.43-8.18) and 1.58 (95% CI, 1.45-1.73) for other cancers.

Compared with never smokers, the HR for colorectal cancer was 1.63 (95% CI, 1.29-2.05) for current smokers and 1.23 (95% CI, 1.02-1.49) for former smokers. A significant association was not observed for ovarian cancer. Significant trends were observed for earlier age at initiation of smoking for total mortality (P = .003), respiratory disease mortality (P = .001), and all smoking-related cancer mortality (P = .001). The excess risk for all-cause mortality decreases to the level of a never smoker 20 years after quitting, with different time frames for risk reduction observed across outcomes. Approximately 64% of deaths among current smokers and 28% of deaths among former smokers were attributable to cigarette smoking.


CONCLUSIONS: Most of the excess risk of vascular mortality due to smoking in women may be eliminated rapidly upon cessation and within 20 years for lung diseases. Postponing the age of smoking initiation reduces the risk of respiratory disease, lung cancer, and other smoking-related cancer deaths but has little effect on other cause-specific mortality. These data suggest that smoking is associated with an increased risk of colorectal cancer mortality but not ovarian cancer mortality.

 

 

 

 

 

  [an error occurred while processing this directive]

 

 

Mittelteil Werbung
Werbung auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000.   Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 03.11.2018 Main



 

NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos: Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend auf das angegriffene Nervensystem wirken. In Spritzenform kann es auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen
 

Endlich: ohne Schmerzen leben!
Die wenig bekannte Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung. Das extrem kleine und leichte
WeWoThom® Premium ist die zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten geeignete Form der Hochton-Frequenz-Therapie . Das Hightech-Gerät wird erfolgreich angewandt bei diesen  Schmerzzuständen:
 

  • Gelenk- und Skelett-Schmerzen
  • Muskel-Schmerzen und Muskel-Krämpfen
  • Schmerz-Therapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung bei WeWoThom hier
die Nutzer sind begeistert - mehr lesen
 

Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management zahlreicher Gesundheitsstörungen.  Messdaten sind  schnell, kostengünstig und nebenwirkungsfrei zu erheben. Einige Medizintechnik-Unternehmen haben sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet unterschiedliche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums sind: der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und dem -Therapie-Management . Der H2 Atemtest, u.a. zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung in Einzel- und Gruppen-Therapie.
   



Für die Therapie einer Arthrose gibt es zahlreiche Medikamente - doch diese haben  zum Teil gefährliche Nebenwirkungen. Schon diese Tatsache rechtfertigt einen Therapieversuch mit sanft wirkenden Heilmitteln der Erfahrungsheilkunde - zum Beispiel aus der Homöopathie. Mehr erfahren Sie hier





Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und zur begleitenden Krebs-Behandlung bei Therapeuten und betroffenen Patienten sehr beliebt. Doch ist die Thymus-Behandlung weiterhin legal möglich? Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt alle gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann daher den kooperierenden Therapeuten bei der vorgeschriebenen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel helfen.
 
 
Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen Komplikationen der Virusgrippe-Erkrankung vor.
Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren?
Alternativmediziner raten dazu, vor der Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken
 



Der Sanorell Vital-Test weist nach, dass viele Frauen und Männer nicht optimal mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind. Der
Vital-Test verdeutlicht, dass es sinnvoll sein kann, Mangelzustände  durch physiologisch dosierte, rezeptfrei in der Apotheke zu beziehende Nahrungsergänzungsmittel der Vital-Plus Kombipackung  auszugleichen.
Über die Versandapotheke Fixmedika  können sich gesundheitsbewusste Verbraucher die Sanorell Arzneimittel kostengünstig  zusenden lassen.


 

auch Sanorell-Medikamente in Ampullenform können Sie bei der Versandapotheke Fixmedika bestellen
 

Sie sympathisieren zwar mit der vegetarischen Ernährung - möchten aber nicht ganz auf den Genuß von Wurst und Fleischwaren verzichten?  Schluß mit dem schlechten Gewissen! Metzgermeister Claus Böbel liefert über seinen online Shop aus dem fränkischen Rittersbach in alle Regionen Deutschlands Fleisch und Wurstwaren in höchster handwerklicher Qualität - und auf Wunsch auch Fleisch aus artgerechter Tierhaltung.
mehr Informationen hier

 

 

 

 

 

zum Seitenanfang

 


[an error occurred while processing this directive]

 



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
(13.12.2009)
 

| Anthroposophische Medizin | Abstammungsgutachten | ACE-Hemmer | Adipositas Therapie | AIDS/HIV | Allergie Therapie | alternative Krebs Therapie | Antibabypille |
| Arterienverkalkung | Arzt Beruf | Arthrose / Rheuma Therapie | Asthma Therapie | Audio Podcast | Augenheilkunde | Basalinsulin | Bienengift Allergie |
| Betablocker Therapie | Brustkrebs BehandlungCOPD Therapie | Deutsche Ärzte | Diabetes / Zuckerkrankheit | Diagnostica aktuell | DNA Vaterschaftstest |
| Erektile Dysfunktion| Endoprothese | Erkältungen | Evidence based Medicine | Frauenheilkunde | German Leading Hospitals | Gesundheitspolitik | Gräser Impf Tablette |
| Grippe News | Gynäkologie | Haarausfall | Hausarzt | Hausstaubmilben Allergie | Herzkrankheiten | Herzinfarkt Prophylaxe | Herzinfarkt Therapie |
 | Herzinsuffizienz Therapie | Herzinsuffizienz Diagnose Herzschrittmacher | Herzkrankheiten Heuschnupfen Therapie | Highlights Forschung |
 | Homöopathie | Homöopunktur | Hörgeräte | Hüftgelenk Endoprothese Hundehaar Allergie | Hunde Vermittlung | Hyperthermie Therapie  |
 | Hypertonie Therapie   | Impotenz Therapie | Impf-Schutz| Insektengift Allergie | Integrative Medizin | Kardiologie aktuell
| Humangenetik |   | Katzenhaar Allergie | Kniegelenks Endoprothese | Komplementärmedizin Onkologie | Krankenhäuser | Krebstherapie News |
 | Latex Allergie | Lebensmittel Allergie | Magenleiden | Medikamente News | Medizintechnik Medizin Recht | Mistel Therapie Krebs  |
 | Naturheilverfahren |  | Naturheilkunde | Natürlich heilen | Nervenkrankheiten | Nierenkrebs Therapie | Notfall Medizin | Onkologie News | online Hausarzt |
  | Orthomolekulare Medizin |Orthopädie | Osteoporose | Pollenallergie News | Pressearchiv | Presseerklärungen / Presseinfos | Reise |
 | Report Medizin | Rheuma | Sanotropika | Science Podcast  | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbsthilfe Gruppen | Spezifische Immuntherapie SIT |
| Sport Medizin | Sublinguale spezifische Immuntherapie SLIT | Thymus Therapie | Tierhaarallergie | Tierschutz | Totalendoprothese TEP |
| Tumorvakzine News | unspezifische Immuntherapie | Video Podcast | Vaterschaftstest | Vitamine und Spurenelemente | Wespengift Allergie | ZNS Erkrankungen |
| Zuckerkrankheit | Info-Netzwerk Medizin 2000 | Nutzungsbedingungen | Stichwortsuche Info-Netzwerk Medizin 2000 | Impressum |
  

Werbung:
24 h Schlüsseldienst München

Copyright ©  LaHave Media Services Limited