TROPONIN-FRÜHTEST FÜR
DIE DIAGNOSE EINES HERZINFARKTS

- Ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.news.medizin-2000.de  



Bildnachweis: Fotolia
     Seite aktualisiert: 26.04.17, Uhrzeit: 19.29

Themen Websites A-Z im Info-Netzwerk
MEDIZIN 2000
 



Anzeige:
EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien direkt
am Meer. mehr Informationen hier Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert




        

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert





Aktuelle Informationen und News zu
den  Themenkomplexen Medizin,
Gesundheit und Wohlfühlen
 

  2015  

Schriftgröße einstellen A A A

 

WERBUNG

HerzkrankheitenHerzinfarkt-Diagnose

Neue hochsensible Troponin-Tests erlauben die dringend benötigte Ausschlussdiagnose eines  Herzinfarkts,

 

In vielen Fällen ist es selbst für unerfahrene Ärzte und informierte Laien  relativ leicht einen Herzinfarkt zu diagnostizieren. Dies trifft insbesondere auf jene Fälle zu, bei denen der typische linksseitige Brustschmerz in Kombination mit typischen EKG-Veränderungen (Anhebung der ST-Strecke) auftritt.
Doch in anderen Fällen erweist sich die Diagnose Herzinfarkt als schwierig - zum Beispiel bei vielen Frauen. Die Krankheitszeichen sind dann nur leicht ausgeprägt, zum Teil widersprüchlich und die Diagnose ist erst nach einem erstaunlich großen zeitlichen, technischen und finanziellen Aufwand möglich. Daher versuchen Experten seit vielen Jahren einen Labor-Test zu entwickeln,  mit dessen Hilfe sich ein Herzinfarkt möglichst früh sicher ausschließen lässt. Ist ein solcher Ausschluss möglich, können sich die Ärzte den weiteren diagnostischen Aufwand sparen und die Patienten können, ohne großes Risiko, schnell nach Hause entlassen werden..

In vielen Fällen genügt ein EKG, um einen Herzinfarkt sicher beweisen zu können.  In diesen Fällen ist die  Anhebung des sog. ST-Segments  (ST segment elevation myocardial infarction (STEMI))  ein verlässliches Zeichen für das Vorliegen eines Herzinfarkts. Doch leider gibt es auch viele Herzinfarkte, bei denen im EKG das ST-Segment nicht in typischer Weise angehoben ist (non-ST segment elevation myocardial infarction (NSTEMI)). 

Fehlt also IM EKG die verräterische Anhebung des ST-Segments, so kann dies einmal bedeuten, dass kein Herzinfarkt vorliegt - es kann aber auch darauf hinweisen, dass ein NSTEMI-Herzinfarkt vorliegt. In diesen Fällen müssen dann weitere  diagnostische Maßnahmen ergriffen werden, um einen Herzinfarkt zu beweisen - oder auszuschließen.

In diesen Fällen wird die Diagnose Herzinfarkt oft durch den Nachweis der Substanz Troponin im Blut gestellt. Troponin wird in erster Linie nach einem Infarkt von den absterbenden Herzmuskelzellen freigesetzt und gilt bei bestimmten Konzentrationen als sicheres Zeichen für das Vorliegen eines Herzinfarkts. Doch oft sind für die sichere Diagnose mehrere Troponin-Bestimmungen notwendig, um den für die Diagnose wichtigen Verlauf der Troponin-Konzentrationen beurteilen zu können. Im Regelfall dauert es nach Beginn des typischen Brustschmerzes 10 bis 12 Stunden, bevor das  Troponin zu einer relativ sicheren Diagnose verhelfen kann.

In der letzten Zeit setzen die Herzspezialisten auf neue hochsensible Troponin-Tests, die bereits etwa drei Stunden nach Beginn der typischen Herzinfarkt-Symptome auch sehr kleine Mengen von Troponin nachweisen können.  Zahlreiche Studie haben beispielsweise die Sensitivität des Elecsys Troponin T high-sensitive assay (Fa. Roche) untersucht.

Ein Herzinfarkt kann heute mit Hilfe dieser Tests -wenn kein Troponin nachgewiesen werden kann- schon sehr frühzeitig sicher ausgeschlossen werden . Das gilt allerdings nur für Patienten, bei denen der Beginn der für einen Herzinfarkt typischen Krankheitszeichen mindestens drei Stunden zurückliegt. Troponin kann nämlich früher nicht sicher nachgewiesen werden.  Doch die Experten warnen: kein Arzt sollte sich blind auf wie auch immer geartete Laborbefunde  oder andere technische Untersuchungen verlassen.

Die neuen hochsensiblen Troponin-Tests lassen sich nämlich nur dann zuverlässig in den diagnostischen Prozess einordnen, wenn die Tests von einem erfahrenen Arzt beurteilt werden können. Erst wenn die Ergebnisse der neuen Tests kritisch bewertet werden, lassen sich Herzinfarkte schon nach drei statt 10-12 Stunden  zuverlässig ausschließen.

mehr lesen

Quelle: BMJ




 Anzeige: EURO-Dauerkrise? Preisgünstige kanadische Immobilien direkt
am Meer. mehr Informationen hier Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert
Der nachfolgend publizierte Text wurde in der werbefreien und kostenlos zu benutzenden online Enzyklopädie WIKIPEDIA unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ für die freie Weiterverbreitung publiziert. Nähere Angaben zu dieser Lizenz finden Sie
hier. Sollte Ihr Browser keine Frames darstellen, so können Sie den zum Thema Herzinfakt Diagnose publizierten Text auch hier abrufen. Angaben zu früheren Versionen dieses Textes und zu den Autoren des Beitrags finden Sie hier.Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniertGesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: 
        Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

 

 

 

 

 

 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: 
        Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

 




 

 

 




Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

   

Mittelteil News werbefrei
WERBUNG INFO-NETZWERK MEDIZIN 2000












 
 
 













 



 
 





 



 





 





 







 

 
 



 

Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

Soziale Netzwerke



     

 

zum Seitenanfang

 

Twitter auf Medizin 2000

 Werbung

Sie möchten die werbenden Texte in Ruhe durchlesen?  Kein Problem: Sie können den
Bildwechsel mit der Maus beliebig lange anhalten.