SPORTMEDIZIN

- ein Projekt des Info-Netzwerk Medizin 2000 -

www.sportmedizin.medizin-2000.de


Bildnachweis: Fotolia   aktualisiert: 12.12.18, Uhrzeit: 16.00

 


Themenwebsites
Medizin A - Z

im Info-Netzwerk
Medizin 2000
03.11.2018

  
Tweet

WERBUNG





















      




Aktuelle News und wissenschaftliche  
Informationen zu den Themenkomplexen 
Sport und Sportmedizin

Einige dieser Artikel zum Thema Sportmedizin stellen einen kostenlosen, werbenden Service von Sanofi-Aventis dar
(keine Produkt-Werbung)





Eine erhöhte körperliche Fitness senkt das Sterberisiko. Obergrenzen des Nutzens sind nicht bekannt.

Die konkrete Auswirkung körperlicher Fitness auf die Gesundheit war bisher unklar. Jetzt hat eine im Fachblatt JAMA veröffentlichte Studie, an der sich mehr als 120.000 Menschen beteiligten, gezeigt, dass das Sterberisiko um so geringer ist, ja größer die Herz-Kreislauf-Fitness ist. Die Tests wurden auf Laufbändern durchgeführt.

mehr lesen
Quelle: JAMA Oktober 2018

Medizintechnik

Tatoos können in Zukunft unter anderem Zuckerkranken und Hochleistungssportlern dabei helfen ihre Gesundheitszustand besser zu kontrollieren

Eine Wisenschaftlergruppe um Dr. Ali Yetisen von der US-Universität Harvard Medical School und des Massachusetts General Hospital  sowie des MIT Media Lab haben eine  Tätowierungsfarbe (Dermal Abyss tattoo ink)  entwickelt, die die sichtbare Farbe abhängig von der Konzentration bestimmter Biomarker ändern kann. Die smarte Farbe reagiert damit beispielsweise auf die Konzentration von Blutzucker. Aus Grün wird Braun, wenn die Blutzuckerkonzentration zunimmt. Eine weitere Anwendung kann die Überwachung der Natriumkonzentration im Blut sein. Diese steigt beispielsweise bei Leistungssportlern an, wenn es bei diesen im Verlauf einer starken Belastung zu einer gefährlichen, behandlungsbedürftige Dehydration kommt.

mehr lesen
Quelle: Presseinformation Harvard Gazette

 

Gelenkerkrankungen und Sportmedizin

Im Verlag des renommierten Fachblatts British Medical Journal erscheint nun mit ISAKOS eine spezielle Fachzeitung , die sich  mit Themen rund um Gelenkerkrankungen und Sportmedizin beschäftigen wird. 

mehr lesen
Quelle: werbender Nerwsletter BMJ

Asthma mindert die Leistungsfähigkeit von Leistungssportlern

Der FeNO-Atemtest ermöglicht eine individualisierte Asthma-Therapie

Überraschend viele Spitzensportler leiden unter Asthma. Die Therapie erweist sich gelegentlich als schwierig, da es unterschiedliche Ursachen der Erkrankung gibt.  Weit verbreitet ist das allergisch bedingte Asthma, das sich häufig als Folge einer allergischen Rhinitis (Pollenallergie/ Heuschnupfen) entwickelt.  Daneben gibt es auch das sog. "Sport-Asthma", das sich aufgrund der körperlichen Belastungen der Spitzensportler herausbildet.  Um diese beiden Asthma-Formen zuverlässig unterscheiden zu können, hat sich bei der Asthma Diagnose unter anderem der FeNO-Atemtest bewährt, bei dem in der Ausatemluft die Menge von Stickstoffmonoxid gemessen wird - einem zuverlässigen Biomarker für dem Grad von Entzündungen. 

mehr lesen
Quelle: J Asthma. 2015 Sep 17:1-8. [Epub ahead of print]

Reha und Prävention: MEDIAN Kliniken neuer Kooperationspartner des Deutschen Skiverbandes

München/Berlin - MEDIAN Kliniken und der Deutsche Skiverband sind eine enge Partnerschaft eingegangen. Das haben heute in München Repräsentanten des Unternehmens und des Verbandes bekannt gegeben. Ziel ist die nachhaltige Förderung des Spitzenskisports in Deutschland. Nach dem jetzt geschlossenen Kooperationsvertrag wird MEDIAN Kliniken als "Medizinischer Kooperationspartner der Deutschen Skinationalmannschaften" die deutschen Ski-Nationalmannschaften mit allen Klinikleistungen und medizinisch-therapeutischen Leistungen unterstützen, sie medizinisch-therapeutisch betreuen und ihnen auch im Bereich von Prävention und Rehabilitation zur Seite stehen.

mehr lesen
Quelle: werbende Presseinformation MEDIAN-Kliniken
Trainieren mit Augenmaß

Seit Jahrzehnten gilt die sich bei körperlicher Anstrengung im Blut ansammelnde Milchsäure (Laktat) als eher schädlich. Laktat-Tests sollten helfen, das Training in vernünftige Bahnen zu lenken. Doch nun haben wissenschaftliche Untersuchungen diese Vorurteile widerlegt. Es zeigte sich, dass Laktat-Tests kaum verwertbare Erkenntnisse bringen. Es ist mittlerweile sogar bekannt, dass die Milchsäure den Organismus eher stärkt und ähnlich wie ein Höhentraining die Leistungsreserven erhöht.

mehr lesen

Quelle: Spiegel online

Kinderheilkunde und Sportmedizin

Trampolins sind sehr gefährlich und sollten von kleinen Kindern nicht als Freizeitbeschäftigung genutzt werden
Die amerikanische Fachgesellschaft für Kinderheilkunde warnt Eltern vor den Gefahren der Nutzung von Trampolins als Freizeitbeschäftigung für kleine Kinder.

mehr lesen

Quelle: Pediatrics, Bild Wikipedia
Überflüssige Tests

Höher, schneller, weiter: Nach diesem Motto trainieren nicht nur Profis, auch Hobbysportler wollen mehr über ihre Leistungsfähigkeit erfahren

Neben Medizinern bieten immer mehr kommerzielle Anbieter teure Diagnostiken an. Was aber bringen Laktat-Test und Ergospirometrie dem Otto-Normal-Athleten?

mehr lesen


Quelle: Spiegel online
Legales Doping?

Stromstöße, Kryotherapie und Psycho-Tricks

Viele Spitzenathleten greifen zur Leistungssteigerung auf Trainingsmethoden zurück, die auf den ersten Blick wie Doping aussehen, aber legal sind. Wie funktionieren diese Methoden? Und wirken sie wirklich? Fünf Spezialtrainings im Test.

mehr lesen

Quelle: Spiegel online



Herzinfarkt-Prophylaxe

Regelmäßiges, langsames  Laufen (sog. Jogging) erhöht bei Männern und Frauen gleichermaßen die Lebenserwartung um viele Jahre .

mehr lesen


Quelle: EuroPRevent 2012 meeting; May 3-5, 2012; Dublin, Ireland.

Asthma und Sport – Möglichkeiten und Grenzen

Mit Blick auf das Belastungsasthma scheinen die beiden Begriffe Asthma und Sport im Widerspruch zu stehen. Doch wenn man bei Asthmatikern ausschließlich auf Schonung setzt, führt dies dazu, dass sie im Alltag immer weniger belastbar sind. Dem lässt sich mit einem individuell angepassten Training vorbeugen.

mehr lesen
Diabetes und Sport

Die Steigerung körperlicher Aktivität ist in der Anfangsphase des Typ-2-Diabetes eine wesentliche Säule der Therapie.
Aber auch in späteren Stadien verbessert Sport die Stoffwechselsituation und senkt so das Risiko von Folgeerkrankungen. Bei Typ-1-Diabetikern verbessert regelmäßige Bewegung die körperliche Leistungsfähigkeit und damit die Lebensqualität.

mehr lesen
Sport im Alter

Sport ist gesund und erhält die körperliche Leistungsfähigkeit oft bis ins hohe Alter. Trotzdem sind die meisten Senioren eher träge. Nach Schätzungen bewegen sich weniger als fünf Prozent regelmäßig. Dabei senkt Sport das Risiko für zahlreiche Erkrankungen und unterstützt die Behandlung vieler Beschwerden, die das Alter mit sich bringt.

mehr lesen

Rheumasalben helfen nur kurz

Die Auswertung der vorhandenen wissenschaftlichen Daten zeigt, dass sog. "Rheumasalben" - die im Regelfall einen Wirkstoff aus der Aspirin-Familie (NSAIDs)  enthalten -  bei Arthritis nur etwa 14 Tage lang wirken. Danach ist ihr Therapie-Effekt  nicht besser als jener eines Scheinmedikaments.

mehr lesen


RUB-Sportmedizin

Krafttraining gegen Atemnot Übliche Behandlungsformen für Patienten mit Atemnot sollten bisher lediglich verhindern, dass die Krankheit noch weiter fortschreitet. Ganz anders das vom Bochumer Sportwissenschaftler Peter Richard Wright angewandte Therapiekonzept: Erste Studien belegen, dass sein speziell auf COPD-Patienten zugeschnittenes Krafttraining die Leistungsfähigkeit der Lunge zum Teil wiederherstellen kann.  

mehr lesen
Kreuzschmerzen

Röntgenuntersuchungen haben wenig Aussagekraft Schmerzen der Lendenwirbelsäule (LWS) stehen nicht zwangsläufig mit auf Röntgenaufnahmen nachweisbaren Wirbelverschiebungen oder degenerativen Veränderungen in Zusammenhang, berichten Radiologen von der Universität Jena auf dem Deutschen Röntgenkongress. Die Magnetresonanz-Tomografie (MRT) könnte die herkömmliche Röntgenaufnahmen in der Zukunft ersetzen und somit Strahlenbelastung und Kosten für die Mehrfach-Diagnostik senken.

mehr lesen

 

 



SPORTMEDIZIN

ein kostenloser werbender Service
für Ärztinnen und Ärzte
von
sanofi-aventis

(keine Produkt-Werbung)

 

 

Medizin und Sport

  Laufen als Gesundheits- und Breitensport
  Schwimmen ist und macht gesund
  Inline-Skating: Gesundheitssport mit Risiko
  Segeln als Sport und zur Therapie
  Schneeschuhwandern: Faszination in Weiß
     
   

Asthma und Sport

  Anstrengungsasthma: Viele Faktoren spielen zusammen
  Asthma und Sport – Möglichkeiten und Grenzen
  Diagnostik des Anstrengungsasthmas
  Interview mit Dr. med. Josef Lecheler
  Sport als Therapie
  Literatur
     

Diabetes und Sport

  Adressen
  Diabetes und Sport
  Gefahr: Hyper- und Hypoglykämie
  Literatur
  Sport für Diabetiker kann ärztlich verordnet werden
  Wer ist sporttauglich?
   

Sport im Alter

     
  Interview Prof. Dr. med. Erich Lang
  Literatur
  Sport im Alter
  Sportverletzungen im Alter
  Über die Autorin



  

 



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert



Gesundheitsportal Medizin 2000; Info-Netzwerk Medizin 2000: Integrative Medizin -Naturheilkunde und Schulmedizin sinnvoll kombiniert

 

Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin

  Mittelteil Werbung



Werbung auf den Websites des Info-Netzwerk Medizin 2000.   Hier informieren unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer jeweiligen Zielgruppen über ihre Unternehmen, Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete. 28.11.2018





 

NEUEINFÜHRUNG 
Dystorell

Traurig, müde, antriebslos: Neues Homöopathikum für das seelische Gleichgewicht 

Den Ausgleich liefert jetzt die Natur mit dem neuen Homöopathikum Dystorell. Es kombiniert sieben homöopathische Inhaltsstoffe aus Pflanzen, welche ausgleichend und stabilisierend, harmonisierend und beruhigend auf das angegriffene Nervensystem wirken. In Spritzenform kann es auch im Rahmen der Homöopunktur eingesetzt werden.

mehr lesen




Endlich: ohne Schmerzen leben!
Die wenig bekannte
Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte Schmerz-Behandlung. Das  kleine und nur wenige Gramm leichte WeWoThom® Premium ist  für  die Anwendung durch den Erkrankten selbst  geeignet:

  • Gelenk- und Skelett-Schmerzen
  • Muskel-Schmerzen und Muskel-Krämpfen
  • Schmerz-Therapie bei Arthrose und Arthritis

Direktbestellung 

 hier




Atemgas-Analysen helfen  bei der  Diagnostik und dem Therapie-Management von Atemwegserkrankungen. Einige Medizintechnik-Unternehmen haben sich auf Atemgas-Analysen spezialisiert und bietet unterschiedliche Atemgas-Analyse-Geräte an. Schwerpunkte des Anwendungs-Spektrums sind: der FeNO-Atemtest zur Asthma-Diagnose und dem -Therapie-Management . Der H2 Atemtest, u.a. zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der CO-Atemtest zur Unterstützung der Rauchenentwöhnung.










Seit Jahrzehnten ist die Thymustherapie bei der Behandlung von Abwehrschwäche, Infektionsneigung und zur begleitenden Krebs-Behandlung  sehr beliebt. Die Thymus-Behandlung ist weiterhin legal möglich.
Sanorell informiert im Zusammenhang mit der Thymustherapie über den Stand der Rechtslage. Das Unternehmen selbst erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen für die Herstellung der Thymus-Extrakte und kann Therapeuten bei der legalen Eigenherstellung der Thymus-Heilmittel unterstützen.







Winterzeit ist Grippe-Zeit: Thymus-Peptide beugen ernsten Komplikationen vor.

Thymus-Peptide beugen Komplikationen der Virusgrippe-Erkrankung vor. Nach wie vor ist ein starkes körpereigenes Immunsystem der beste Infektionsschutz. Doch ist jedes körpereigenes Abwehrsystem stark genug, um die Krankheitserreger einer Virusgrippe abzuwehren?
Alternativmediziner raten dazu, vor der Grippe- Impfung ein möglicherweise geschwächtes Abwehrsystem mit Thymus-Peptiden  zu stärken, die Ärzte mit Hilfe von Sanorell Pharma selbst herstelen können.






 

Mit Hilfe des Sanorell Vital-Test kann man nachweisen, ob man nicht optimal mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt ist.
Weist der Vital-Test auf Defizite hin, so können Mangelzustände  durch physiologisch dosierte Nahrungsergänzungsmittel z.B. der Vital-Plus Kombipackung  ausgeglichen werden.

Über  Fixmedika  können sich  Verbraucher die  oral und als Injektionen anzuwendenden Sanorell Arzneimittel kostengünstig zusenden lassen.










Gesundheitsportal Info-Netzwerk Medizin 2000, Informationen Naturheilkunde und Schulmedizin



   


Soziale Netzwerke



  

 

    

 

 

 

zum Seitenanfang

 


Twitter auf Medizin 2000


Werbung


Mit der Maus können Sie den
Bildwechselvorgang anhalten. Ein
 Mausklick ruft dann die gewünschte Website auf.

Werbung im Info-Netzwerk Medizin 2000  
Hier können unsere Kooperationspartner die Mitglieder ihrer  jeweiligen Zielgruppen über ihre Produkte, Dienstleistungen und besonderen Kompetenzgebiete werbend informieren. 05.11.2018
 
 

Ohne Schmerzen leben

Die Hochton-Frequenz-Therapie ist eine sehr effektive, schon viele Jahre bekannte elektrotherapeutische Behandlung. WeWoThom® Premium ist eine spezielle Form der Hochton-Frequenz-Therapie zur Selbstanwendung durch die betroffenen Patienten. Das Verfahren arbeitet mit elektromagnetischen Frequenzen aus dem Bereich zwischen ca. 4.000 und 12.000 Hertz und wird sehr erfolgreich angewandt bei Direktbestellung bei WeWoThom hier
Sanorell Pharma empfiehlt eine Serie von Gesundheitsratgebern - beispielsweise diese:



Der Sanorell Vital-Test hat ergeben, dass 47% der Frauen und 45% der Männer nicht ausreichend mit Vitaminen und Spurenelementen versorgt sind.
Der Vital-Test zeigt, ob es sinnvoll ist, einen entdeckten Mangel durch passend, rezeptfrei zu kaufende Nahrungsergänzungsmittel auszugleichen. Über die Versandapotheke Fixmedika  können Sie sich die Sanorell Arzneimittel der Vital Plus-Kombination kostengünstig  zusenden lassen.
Die Öffentlichkeit interessiert sich immer mehr für die  vielfältigen, nahezu nebenwirkungsfreien  Möglichkeiten,  mit Hilfe von Atemgas-Analysen   Gesundheitsstörungen zu erkennen und die Therapieerfolge zu managen. Einige Unternehmen bieten Ärzten und Patienten in Deutschland  Atemgas-Analyse-Geräte an.
Zur  Produkt-Palette gehören der
 zur geeignete  FeNO-Atemtest, der sich für die Asthma-Diagnose eignet,
der H2 Atemtest  zur Diagnose einer Laktose-Unverträglichkeit und der
CO-Atemtest
zur  Rauchenentwöhnung .
Thymustherapie: Furcht vor dem Aus ist unbegründet.

Deutsche Verwaltungsgerichte haben (in erster Instanz) den Weg freigehalten, so dass die seit vielen Jahren bei Ärzten und Patienten  beliebte  Thymustherapie auch in Zukunft auf dem Wege der Eigenherstellung der Thymus-Peptide und -Extrakte durch die Ärzte legal durchgeführt werden kann.  Sanorell Pharma ist im Besitz aller Genehmigungen und unterstützt die Therapeutinnen und Therapeuten bei der Herstellung der Medikamente.

Linkliste Medizin 2000



Wichtige Themen-Websites im Info-Netzwerk Medizin 2000 
ssi 16.02.2018


 
 |  Ärzte Spezialisten | Arthrose Therapie | Aspirin-Therapie | Asthma | Asthma Therapie | Asthma Management  | Asthma Diagnose | Atemgas-Analyse |  Augenheilkunde |
 
 | Bienengift Allergie | Biologischer Bypass | Brustkrebs   | Burnout Syndrom | COPD Therapie | Deutsche Ärzte |  Deutsche Fachärzte | Diabetes | Depressionen und depressive Verstimmungen |  
| Erektile Dysfunktion Therapie |  Endoprothese | Erkältungen | Evidence based Medicine | FeNO-Atemtest Frauenheilkunde | Frischzellen-Therapie | Fusspilz | German Hospitals | German Leading Hospitals |
| PE Gesundheitspolitik | Glaukom | Gräser Impf Tablette | Grippe  |  Hausarzt | Hausstaubmilben Allergie | Herpes zoster  |Herzkrankheiten | Herzinfarkt Prophylaxe |
| Herzinfarkt TherapieHerzinsuffizienz  |  Herzrhythmusstoerungen |   Heuschnupfen | Highlights Forschung | Homöopathie | Homöopunktur |
 
 
 
 
 
 
| Rückenschmerzen | Report Medizin | Rheuma |  Schlaganfall | Science Podcast  | Scheidenpilz | Schmerztherapie | Schwerhörigkeit | Selbstheilung |  Spezifische Immuntherapie |
 
 | Vaterschaftstest Video Podcast | Vital-Test | Vitamine und Spurenelemente | Versandapotheken | Wespengiftallergie |   Zuckerkrankheit |
  | Stichwortsuche Medizin 2000   Impressum |
 
Copyright ©  LaHave Media Services Limited .